März ohne Frauentagsaktionismus, wo kämen wir da hin?

| 1. März 2017 More

Eben. Frauen demonstrieren, kämpfen und streiken für Frauenrechte, gerechten Lohn, für ein freies und selbstbestimmtes Leben, gegen patriarchale Strukturen und sexistische Einstellungen, gegen Kapitalismus und für Frieden seit mehr als 100 Jahren. Die Grünen Frauen und viele Grüne Bezirksgruppen haben ein vielfältiges Programm zum 8. März, dem Internationalen Frauentag, erstellt. Wir zeigen tolle Kinofilme, bieten feministische Kunst & Kultur sowie Raum für Begegnung und Austausch. Wir freuen uns, dich bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu können. 

Frauenpolitisch bereits Erreichtes muss bleiben, kein Schritt zurück! #smashbacklash ist die Devise. Und klar, wir wollen mehr. Am Ziel sind wir noch langen nicht. 2058, so eine aktuelle Prognose, könnte sich die geschlechtsspezifische Lohnlücke in Österreich schließen. Wir sagen: Equal Pay sofort! Frauen rein in die Strukturen – 50% Quote jetzt! Mehr Verteilungsgerechtigkeit! Frauenarmut verhindern! Existenzsichernde Arbeit für Frauen schaffen! Aufwertung von Frauenarbeit! Feministische Bildung für jung und alt! Alleinerzieherinnen unterstützen, Migrantinnen stärken! Sexuelle Selbstbestimmung als Recht – „mein Bauch gehört mir“! 

Aktuell knöpfen wir uns Alltagssexismus vor. Hast du es auch satt, dich mit abwertenden Bemerkungen, blöden Sprüchen, deinen Körper taxierenden Blicken, männlichem Brunftgehabe, biologistischen Stereotypen, sexistischer Werbung u.s.w. herumschlagen zu müssen? Wir haben jedenfalls die Nase voll. Wir sagen dem Alltagssexismus den Kampf an. Sexismus ist keine Bagatelle, sondern ein ernsthaftes Problem, das wir nicht länger akzeptieren wollen. Sexismus ist kein Normalzustand. Sexismus ist keine Meinung. Sexismus ist grenzüberschreitend, verletzend, wird zum Missbrauch von Macht eingesetzt, wird als eine Form von Gewalt erlebt. Er dient dazu, Frauen klein zu machen, Frauen zu beschämen, sie zu schwächen und unsicher zu machen. Sexistische Äußerungen und Handlungen verletzen die Würde und Integrität von Frauen und Mädchen. 

Statt Abwehren, Ignorieren, Wegsehen und Verarbeiten alltäglicher und allnächtlicher Angriffe auf unsere persönliche Integrität wollen wir Zeit & Energie lieber in unserer Entwicklung, in unser Vorankommen, in unsere Lieblingsprojekte investieren. Sexismus hat hier keinen Platz! Frauen und Mädchen haben ein Recht auf ein sexismusfreies Leben. Wir kämpfen dafür. Mach mit, nütze unsere freecards, diskutier mit oder teile unsere facebook-Kampagne: 

Selbstbestimmt. Würdevoll. Auf Augenhöhe. #smashbacklash

Ich wünsche dir einen kraftvollen Frauentag und viel Vergnügen mit unserem abwechslungsreichen Programm.

GRin Barbara Huemer
Sprecherin der Grünen Frauen Wien

Tags: , , , , , , , ,

Category: News

About the Author (Author Profile)

Comments are closed.